Continental Arena

Ort Regensburg
Auftraggeber BAM Sports GmbH
Architekten AGN Architekten
Leistungsumfang Objektplanung LP 1 - 6
Fläche 4,3 ha
Planungszeitraum 2013 - 2014
Realisierungszeitraum 2014 - 2015
Visualisierungen: AVP Group

Das Stadionumfeld der Continental-Arena in Regensburg umfasst die Zuwegung über den Vorplatz an der Franz-Josef-Strauß-Allee, die innere und äußere Umfahrung bis zu den Unterführungen an der Autobahnzufahrt und die östlich an die Arena angrenzenden VIP- Stellplätze. Die Freianlagen sind so gestaltet, dass sie die funktionalen und verkehrstechnischen Anforderungen eines Stadions erfüllen und den Besuchern ein attraktiv gestaltetes Umfeld für den Stadionbesuch bieten.
Die Haupterschließung der Arena - von der Franz-Josef-Strauß-Allee zum Haupteingang -erfolgt über einen großzügig gestalteten, mit Bäumen überstellten Platz. Die Pkw-Stellplätze im Westen werden durch drei Unterführungen erschlossen und sind direkt an das Stadion angebunden. Die gesamte Erschließung ist darauf ausgelegt, die Arena möglichst schnell zu erreichen und die Besucherströme optimal zu lenken. Von allen Zuwegungen gelangt man direkt auf die äußere Erschließung, die das gesamte Stadion umrundet. Diese fungiert zum einen als Begegnungszone, Treffpunkt und Kommunikationsort für die Besucher und bietet zum anderen Raum für die Stellplätze der Unparteiischen, der Mannschaftsbusse, der Feuerwehr, der Einsatzkräfte und der TV-Übertragungswagen. Die Promenade ist mit einem grauen Betonsteinpflaster, das von einer anthrazitfarbenen Bänderung gegliedert wird ausgeführt. Die Bänderung nimmt die Abstände der Stützpfosten der Stadionarchitektur auf und transportiert so den Hochbau in das Stadionumfeld.
Die gesamte Vegetation des Stadionumfelds wurde so gewählt, dass eine attraktive Bepflanzung mit einem möglichst geringen Unterhaltungsaufwand entsteht. So werden im Bereich der Böschung extensive Wiesen angelegt, die eine dem jeweiligen Standort angepasstes und individuell zusammengestelltes Pflanzensortiment enthalten. In Anlehnung an die Vereinsfarben des SSV Jahn Regensburg enthält die Vegetation rote und weiße Farbakzente, sei es in der Frucht, den Trieben oder der Blüte.

Ein Video vom Bau des Stadions finden Sie hier.